SERIELLES ZEICHNEN

Serielles Zeichnen

Drucke setzten den Impuls, was damals ging mit Monotypien, geht heute auch mit Stift und Feder, die serielle Produktion, hier als serielles Zeichnen. Es ist die Lust, die dazu antreibt, dann der aufkommende Schwung, der wie von selbst entsteht. Und das Loslassen. Dann das Kommenlassen. Frei von Anspruch. Frei von Konstrukt. Das kann wild sein und fein. Reduziert und voll. Kleine Offenbarungen mit jedem Strich. Ein Kontrast durch einen Klecks, der sich eigenständig in Szene setzt. 

Von der Impression zur Expression

Was aufgenommen wird, will verdaut werden. So ist das mit dem Essen und dem Trinken. So ist das mit den Impressionen eines Tages, einer Zeit- oder Themennspanne. Von hier bis hier. Und dann ist … noch lange nicht Schluss. 

Eine Ausstellung nährt. Füttert Geist und Herz und Seele. Da gibt es leichte und harte Kost. Der Geist spaltet in Fragmente, das Herz verbindet zu neuen Substanzen, unhörbar atmet die Seele ein und aus, aus und ein und entdeckt eine scheinbar kleine und endlos weite Pause dazwischen. 

Jede gelesene Literatur, die poetische im tiefsten Maße, nimmt die innere Feder zur Hand, zeichnet linienförmig Bilder, Worte, mischt gegebene mit sich webenden Substanzen. Ist Bewegung. Und Transformation. Ist werdendes Leben im kleinsten Neuwerden und Neusein. 

Da küsst die Muse mich in der Nacht, lässt die Feder kreisen übers Transparent, formiert Spiralen. In Serie. In Serie. Ja, gerne! Herzlich willkommen, sage ich laut in den Raum und kreise, reiße das nächste Blatt von der Rolle. Beschwere die zahlreichen Bögen, bevor ich mich schlafen lege, damit sie mir morgen geglättet entgegenblicken.

SERIELLES Brigitte Windt 2022
SERIELLES Brigitte Windt 2022

Serielles Schreiben

Am Morgen danach erinnere ich mich an Serielles Schreiben. Spüre die Analogie zum Zeichnen. Serielles Schreiben. Wort an Wort fügen. Einen Pfad legen ins Nirgendwo. Sichtbar schreiben, was kommen will. Kreativ schreiben. Methode für den Texteinstieg. Nur wenige Minuten pfadeln, wach sein für den Impuls, diesen weiter ausspinnen und dann … entspinnen sich Worte, entwickeln sich Laute, formen sich Verlautbarungen aus. Und siehe da, die Essenz eines neuen Textes ist geboren. Oder die eines Bildes … im seriellen Zeichnen? Wer weiß …

🪶 Schreib- und ZeichenImpuls

Nimm Tinte, Feder und Papier zur Hand und lass dich führen. Mit jedem Wort. Mit jedem Strich. Seriell. Ganz offen. Ganz frei. Sobald du die Essenz erreichst, lass dich hineinfallen …

🪶 Beteilige dich gern weiter unten im Kommentarfeld mit einem eigenen Beitrag zum Thema SERIELLES SCHREIBEN UND ZEICHNEN.

close

LASS UNS IN VERBINDUNG BLEIBEN! 😎

Mit dem E-Mail-Abo kommen die neuesten Beiträge direkt in dein Postfach. Spams sind im SchreibRaumBerlin tabu. Lies bitte die Datenschutzerklärung für mehr Details.

SchreibRaumBerlin informiert und inspiriert mit der SchreibRaumPrise
SchreibRaumPrise - Würze Deinen Tag mit Impulsen für Deinen persönlichen SchreibRaum!
SchreibRaumPrise - Kommt kostenfrei und wann sie will. Exklusiv für schreibvergnügte Menschen.

Abonniere jetzt!

Spamfrei! Erfahre mehr in der Datenschutzerklärung.

close
SchreibRaumBerlin informiert und inspiriert mit der SchreibRaumPrise
SchreibRaumPrise - Würze Deinen Tag mit Impulsen für Deinen persönlichen SchreibRaum!
SchreibRaumPrise - Kommt kostenfrei und wann sie will. Exklusiv für schreibvergnügte Menschen.

Abonniere jetzt!

Spamfrei! Erfahre mehr in der Datenschutzerklärung.

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert